Produkte

Aus Wiki csv4you
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sprachen:
Deutsch • ‎English

Der Bereich Produkte zeigt eine Liste mit allen im Datenpool gespeicherten Produkten der aktiven Datenquelle. Über die Schaltfläche [ Datenquelle - ... ] wechseln Sie die Ansicht zwischen Produkten und Parents.

Vorhandene Produktdaten im Datenpool sind Voraussetzung um eine CSV- oder API-Schnittstelle nutzen zu können. Siehe dazu auch unsere Informationen in der Schnellanleitung...

Suche und Suchfilter

Geben Sie einen Suchbegriff ein oder nutzen Sie die Suche wie folgt:

  1. OR - gibt Artikel zurück, wo mindestens eines der Suchwörter gefunden wird, getrennt durch Leerzeichen. Beispiel: 'OR rot blau'
  2. AND - gibt Artikel zurück, in denen alle Suchwörter gefunden werden, getrennt durch Leerzeichen. Beispiel: 'AND rot blau'

Zusätzlich gibt es die Möglichkeit zur Auswahl spezieller Suchfilter. So können innerhalb der verschiedenen Bereiche Produkte, Varianten, Kategorien sowie der Amazon- und eBay-Artikel gezielt Suchkriterien für das Finden von bestimmten Datensätzen ausgewählt werden. Klicken Sie dazu einfach auf die Schaltfläche [ Filter ] neben dem Eingabefeld für die Suche.

Suchfilter Produkte

Legen Sie fest, nach welchen Produkten gesucht werden soll, z.B. nach Produktdaten ohne Titel oder ohne Beschreibung, nach Neuzugängen, ohne Variantenwertzuordnung oder mit speziellen Markierungen (siehe Markierungsverwaltung).

Suchfilter Kategorie

Hier lässt sich eine Vorauswahl für die Suche in der Datenquelle treffen. Es kann nach Datensätzen in bestimmten Kategorien gesucht werden, um diese dann gezielt zu bearbeiten. Auch die Auswahl von Datensätzen, die keiner internen Kategorie zugeordnet sind, ist möglich ('Produkte ohne Kategoriezuordnung'). Datensätze lassen sich gebündelt markieren und den gewünschten Kategorien zuweisen.

Aufpassen!
Die Zuordnung aller Datensätze zu internen Kategorien ist eine wichtige Voraussetzung für den Export Ihrer Daten inkl. Shopkategorien im Bereich Export.

Suchfilter Amazon/eBay

Filtern Sie hier z.B. nach Produkten ohne eBay-Artikelmerkmale, ohne eBay-Kategorie, ohne Amazon Artikelmerkmale oder ohne Amazon Kategorie.

Alle Produkte

Wurden bereits Datensätze importiert bzw. angelegt, sehe Sie hier eine Auflistung Ihrer Produkte. Verschiedene Sortierungen können Sie über die kleine Schaltfläche mit den beiden Pfeilen (aufsteigend/absteigend) rechts neben der Suche vornehmen.

Detailseite

Um die Eigenschaften eines einzelnen Produkts zu bearbeiten, klicken Sie entweder auf die ID, den Namen oder auf die Schaltfläche [ Aktionen ]. Sie werden dann weitergeleitet zur Detailseite des jeweiligen Produkts und können dort die einzelnen Eigenschaften bearbeiten.

Allgemein

  • ID, Parent-ID, EAN / GTIN, ISBN, UPC, Bestand, Gewicht, Größe, Länge, Breite, Höhe, Hersteller-ID, Hersteller Art.Nr., externe URL zum Produkt, Datum, Infotext, (Freifelder), Cross-Daten u.a.

Artikelnummern (ID oder Parent-ID) dürfen maximal 50 Zeichen lang sein. Darüber hinaus gehende Zeichen werden beim Import abgeschnitten.

Falls Ihnen bestimmte Felder bzw. Spalten fehlen, so können Sie diese über die Funktion Freifelder/Variationen in Mein Konto ->Grundeinstellungen ->Datenquellen ->Aktionen nachträglich hinzufügen (getrennt nach Datenquelle). Alle Inhalte lassen sich natürlich optimalerweise über die Import-Funktion einlesen/ändern.

Stammdaten

  • Name, Keywords, Beschreibung, Kurzbeschreibung, Material, Farbe, Verpackungseinheit
Produktname bzw. Titel, Produktbeschreibungen und weitere Eigenschaften
Bei der Verwendung von JavaScript im Feld Beschreibung kann es je nach Code zu Problemen mit der Vorschau kommen. Wenden Sie sich in solchen Fällen an den Support.

Preise

  • Preis, Mehrwertsteuer, weitere Preisangaben, Staffelpreise
Notwendige Preisangaben

Kategorie

  • Produkt in interner Kategorie
Falls Sie über Datenpool ->Datenimport interne Kategorien importiert haben (also Kategorien, die Sie damit direkt im Datenpool anlegen), können Sie hier eine dieser internen Kategorien Ihrem Produkt zuordnen. Im Bereich Export ->Kategoriezuordnung tragen Sie dann Ihre Shop-Kategorien für die CSV-Datei ein und weisen diese Ihren internen Kategorien aus dem Datenpool zu. Interne Kategorien sollten Sie auf jeden Fall einrichten, wenn Sie mehrere unterschiedliche CSV-Dateien in Ihren Datenpool einlesen und alle Datensätze zusammen über eine Schnittstelle exportiert werden sollen.
  • externe Kategorie 1-5
Diese Felder sind für sogenannte externe Kategorien, wenn Sie über den Datenpool ->Datenimport Produkte mit bereits vorhandenen Kategoriebezeichnungen oder Kategorie-IDs aus Ihrem externen System importieren. So lassen sich zeitsparend mehrere tausend Datensätze mit passenden (externen) Kategoriezuordnungen im Datenpool abspeichern. In diesem Fall ist es dann nicht mehr notwendig, interne Kategorien anzulegen und diese Ihren Produkten im Datenpool zuzuordnen.

Tipp: Mit externen Kategorien sollten Sie nur arbeiten, wenn Sie viele Datensätze aus einer größeren CSV-Datei importieren müssen, um diese dann im Bereich Export ->Exportprofile in eine andere CSV-Struktur umzuwandeln.

Bilder

  • Bild 1, Bild 2, Bild 3, ... Bild 10

Angabe der Bildnamen oder URL zum Bild

Verwenden Sie bitte nur vollständige Bildpfade, die ein Bild direkt aufrufen. Bildpfade die weiterleiten, können Fehler verursachen. Werden lediglich Bildnamen hinterlegt (z.B. 24936.jpg), so müssen die dazu passenden Bilddateien im richtigen Verzeichnis Ihres Shops gespeichert sein. Wir hosten keine Bilddateien für Produkte.

Sprache 2 - 10

Feldinhalte für zusätzliche Sprachen

Felder für zusätzliche Sprachen müssen unter Grundeinstellungen ->Datenpool ->Sprachbezeichner bearbeiten von Ihnen angelegt werden. Speichern Sie dort z.B. im Feld Sprache 2 den Wert English. In den Produktdaten sehen Sie dann einen neuen Reiter [ Englisch ] mit den jeweiligen Feldern für diese Sprache.

Amazon

  • Land
Liste der verfügbaren Amazon-Marktplätze
  • ASIN
Tragen Sie hier die ASIN Ihres Produkts ein oder importieren Sie die Werte.
  • Kategorie
Produktkategorie bei Amazon

Jedem Produkt lassen sich individuelle Artikelmerkmale zuordnen. Idealerweise sollte die Zuordnung von Artikelmerkmalen immer zuerst über den Bereich Interne Kategorien erfolgen. Vorhandene Marktplatzzuweisungen erkennen Sie am Länderkürzel in der Liste der Internen Kategorien (z.B. US, UK, DE).

Länderkürzel rot: Marktplatz-ID zugewiesen
Länderkürzel schwarz: Marktplatz-ID und Artikelmerkmale zugewiesen

eBay

  • Land
eBay-Land
  • eBay-ID
Hier erscheint die eBay Item-ID für das Produkt im jeweiligen Marktplatz. Das Einlesen Ihrer eBay-IDs erfolgt über den Datenimport Produkte ->eBay ->eBay Daten einlesen. Dazu muss in Mein Konto ->Grundeinstellungen ->eBay ein gültiger eBay-Token für den Marktplatz existieren.
  • eBay Kategorie
Produktkategorie bei eBay
  • 2. eBay Kategorie
2. Produktkategorie bei eBay
  • eBay Storekategorie
Ihre Shopkategorie bei eBay
  • 2. eBay Storekategorie
Ihre 2. Shopkategorie bei eBay

Soweit vorhanden, lassen sich sämtliche Kategorie-IDs über den Datenimport für jedes Produkt einzeln zuweisen/importieren.

Jedem Produkt lassen sich individuelle Artikelmerkmale zuordnen. Idealerweise sollte die Zuordnung von Artikelmerkmalen immer zuerst über den Bereich Interne Kategorien erfolgen. Vorhandene Marktplatzzuweisungen erkennen Sie am Länderkürzel in der Liste der Internen Kategorien (z.B. US, UK, DE).

Länderkürzel rot: Marktplatz-ID zugewiesen
Länderkürzel schwarz: Marktplatz-ID und Artikelmerkmale zugewiesen

API

  • API
Hier wird die Produkt-ID hinterlegt, die per API aus Ihrem Shopsystem eingelesen wird.

Schaltflächen

  • [ Gruppenfunktion ]
Die Schaltfläche [ Gruppenfunktion ] dient zum gebündelten Bearbeiten von mehreren Produkten bzw. Internen Kategorien. Markieren Sie zunächst die gewünschten Datensätze die Sie bearbeiten oder löschen möchten und klicken Sie dann auf die Schaltfläche [ Gruppenfunktion ]. Wählen Sie danach eine Funktion, die auf die markierten Datensätze angewendet werden soll und bestätigen Sie die Aktion durch [ Ausführen ].
  • [ Neuen Datensatz anlegen ]
Neues Produkt anlegen
  • [ Testdaten benutzen ]
Ist Ihre Datenquelle noch leer, haben Sie hier die Möglichkeit einige Schmuckartikel für Testzwecke zu übernehmen. Beachten Sie bitte, dass diese Testprodukte nicht automatisch vom System aktualisiert werden!
  • [ Liste Speichern ]
Änderungen speichern
  • [ Sicherung erstellen ]
Die Backupfunktion im Datenpool ist für gelegentliche Datensicherungen gedacht. Die dabei erstellte CSV-Datei ist nicht für den Import in Fremdsysteme geeignet! Das Erstellen von Schnittstellen bzw. CSV-Dateien für Ihr System muss über den Bereich Export erfolgen.
  • [ Alle Produkte löschen ... ]
Produktdaten löschen mit zusätzlicher Bestätigungsabfrage (z.B. alle, mit Bestand, ohne Bestand, nicht verfügbar)
Diese Option löscht die jeweiligen Produktdaten des aktiven Datenpools. Datensätze lassen sich über die Optionsfelder links auch einzeln markieren und dann löschen.

Produkte mit Bestand

Liste aller Produkte mit Bestand, für weitere Informationen siehe Abschnitt #Alle Produkte

Produkte ohne Bestand

Liste aller Produkte ohne Bestand, für weitere Informationen siehe Abschnitt #Alle Produkte

Nicht verfügbar

Produkte, die beim letzten Produktimport (nicht Bestandsupdate) nicht gefunden wurden und somit nicht aktualisiert werden können. Beispiel:
Ihr Großhändler liefert in seinen CSV-Dateien immer nur Daten von Artikeln die er auf Lager hat. Artikel ohne Bestand oder Artikel, die beim Großhändler ausgelaufen sind, stehen nicht in der Datei. Damit sammeln sich mit der Zeit Artikelnummern im System, die schön länger nicht mehr geändert wurden und bei denen gleichzeitig auch keine Bestandsaktualisierung mehr erfolgte (trotz regelmäßigem Import). Über diesen Reiter können solche Produkte schneller gefunden und bei Bedarf aus dem System entfernt werden.